Bezahlte Empfehlung | Anzeige

NAVIGATION

Taklimakan Rally: Overdrive und SMG dominieren China-Battle

28. May. 2019 I Autor: Hansy Schekahn I 136 mal gelesen
Taklimakan Rally: Overdrive und SMG dominieren China-Battle
Christian Lavieille und Jean-Pierre Garcin aus Frankreich bauen ihre Führung im BAIC Overdrive weiter aus

Schaut man täglich in die Top 5 Ergebnisse (mehr liegen uns leider nicht vor), entdeckt der aufmerksame Motorsport-Fan einen ewigen Zweikampf zwischen BAIC und Geely - oder besser gesagt, den "grossen" Zweikampf zwischen Allrad und einfachem Antrieb. Unter der Hülle des Allrad-BAIC steckt ein Overdrive Toyota Hilux, unter der Hülle des Geely-Buggy ein französischer SMG. Naja, es ist simpel: In China stellen die BAIC die technische und fahrerische Übermacht bei den Allradlern (auch wenn es ordentlich Markenvielfalt gibt), bei den Buggies ist es eben SMG (auch wenn es hier einige Alternativen wie Buggies von MD Rally Sport (Frankreich) oder Century Racing (Südafrika) gibt. Und: Beides sind Werks-Teams, dagegen kommt man kaum an.

Dienstag ist wieder Ruhetag in China - für Manche bereits der Vierte

Heute ist Ruhetag in China. Geplant der Zweite (ja, man braucht tatsächlich zwei Pausen) - reell der Dritte, da ja die 4. Etappe abgesagt wurde. Für die Motorräder ist es sogar der vierte Ruhetag, nachdem für diese Kategorie auch die 6. Etappe am Montag aus Sicherheitsgründen abgesagt wurde - es war einfach zu heiss und man wollte die Fahrer ohne Dach davor bewahren.

Die Montags-Etappe hatte es wahrlich in sich, mit 404,27 Kilometern in Wertung und satten 748,07 km insgesamt war sie die definitiv längste Etappe der Rally. Besonders der Einstieg in die Etappe machte einigen Teilnehmern zu schaffen, war sie doch in Teilen die gleiche Etappe wie am Sonntag, nur umgekehrt und in den 40 Kilometern Dünen des Tages entsprechend ausgefahren - bevor gegen Ende wieder einigermassen glatte Pisten mit Fast-Speed entschädigten.

Überhaupt, wer Dünen mag muss hier nach China. Kaum eine Rally seit der Peru-Dakar 2019 hat soviel Sand und Dünen im Programm, das ganze im Kombination mit sehr wechselhaftem Wetter. Von Dürre und Hitze bis his zu heftigen Regenschauern und Sturm kann alles passieren. "Das war wirklich nicht einfach zu fahren" berichtet Christian Lavieille aus China. "Durch die ausgefahrenen Strecken haben wir immer wieder neue Wege daneben eröffnet. Zum Glück haben wir nun ein leichtes Polster nach hinten und genug Rückendeckung von den Teamkollegen."

Für Europäer zur Freude halten auch weiterhin die Franzosen Christian Lavieille und Jean-Pierre Garcin mit ihrem Werks-BAIC Overdrive SUV die Fahnen hoch und konnten ihre Führung in der Gesamtwertung mit nun 19:48:24 Stunden weiter ausbauen. Hinter den beiden folgen die Teamkollegen Liu Yangui / Sha He aus China (+17:57 Minuten), gefolgt von einem Trio aus Geely-SMG Buggies von Xu Aili (+01:11:32 Stunden), Zhang Min (+02:30:49) und Zi Yungang (+02:37:54).

Auf der 6. Etappe selbst war es wieder denkbar knapp und die Top 5 - zumindest namentlich - wieder bunt gemischt. Nur 5 Sekunden hinter den Franzosen kam der Vorjahressieger Han Wei im Geely-SMG Buggy ins Ziel (hat aber aktuell wenig Chancen auf den Gesamtsieg nach technischen Problemen in den ersten Tagen), nur 2:20 Minuten hinter den Europäern der zweite Geely-SMG von Xu Aili, gefolgt von Geely-SMG Nr.3 von Qi Dongliang (+6:43) und BAIC-Teamkollege Wang Hai (+11:30).

Am Mittwoch geht es frisch und erholt für Alle von Hotan nach Keriya, mit 288,92 Kilometern in Wertung nicht leicht aber manierlich. Danach sind es nur noch die finale grosse Etappe rund um Keriya am Donnerstag (187,1 km) und der "Epilog" am Freitag (34,38 km), dann ist es für dieses Jahr geschafft!

Top 5* Etappenwertung SS06 Hotan-Hotan Montag (404,27 km)

01) Lavieille / Garcin (FRA) I BAIC Overdrive I 05:14:45
02) Han Wei / Liao Min (CHN) I Geely SMG Buggy I +00:00:05
03) Xu Aili / Wen Zhigang (CHN) I Geely SMG Buggy I +00:02:20
04) Qi Dongliang / Liu Jifeng (CHN) I Geely SMG Buggy I +00:06:43
05) Wang Hai / Li Pengcheng (CHN) I BAIC Overdrive I +00:11:30

* = Weitere Ergebnisse wurden nicht veröffentlicht

Top 5* Gesamtwertung Autos nach SS06 Montag (27.05.19)

01) Lavieille / Garcin (FRA) I BAIC Overdrive I 19:48:24
02) Liu Yangui / Sha He (CHN) I BAIC Overdrive I +00:17:57
03) Xu Aili / Wen Zhigang (CHN) I Geely SMG Buggy I +01:11:32
04) Zhang Min / Qin Xu (CHN) I Geely SMG Buggy I +02:30:49
05) Zi Yungang / Wang Zengrong (CHN) I Geely SMG Buggy I +02:37:54

* = Weitere Ergebnisse wurden nicht veröffentlicht

Rally Programm Taklimakan Rally 2019

Mo. 20.05.2019 - Prolog Aksu-Aksu (35 km)
Di. 21.05.2019 - SS01 - Aksu-Aksu (144,23 km)
Mi. 22.05.2019 - SS02 - Aksu-Makit (216,81 km)
Do. 23.05.2019 - SS03 - Makit-Makit (333,55 km)
Fr. 24.05.2019 - SS04 - Makit-Makit (348,36 km)
Sa. 25.05.2019 - Ruhetag 1
So. 26.05.2019 - SS05 - Makit-Hotan (324,58 km)
Mo. 27.05.2019 - SS06 - Hotan-Hotan (404,27 km)
Di. 28.05.2019 - Ruhetag 2

Mi. 29.05.2019 - SS07 - Hotan-Keriya (288,92 km)
Do. 30.05.2019 - SS08 - Keriya-Keriya (187,1 km)
Fr. 31.05.2019 - SS09 - Keriya-Hotan (34,38 km)

Quelle: hs/hs | Fotos: Taklimakan, Geely, BAIC, SMG, MD Rallysport

WEITERE PASSENDE NACHRICHTEN ZUM ARTIKEL

Bezahlte Empfehlung | Anzeige


VIDEO TIP AUS UNSEREM KINO



SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


Social Media und Kontakt

Facebook

social

Twitter

social

Youtube

video

Dailymotion

video

Newsletter

kontakt

E-Mail Box

kontakt


Bezahlte Empfehlung | Anzeige



Bezahlte Empfehlung | Anzeige


SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE