Bezahlte Empfehlung | Anzeige

NAVIGATION

JE Design mit zwei mal Seat-Cupra Ateca SUV - aber anders

23. Aug. 2019 I Autor: Hagen Greifenthal I 268 mal gelesen
JE Design mit zwei mal Seat-Cupra Ateca SUV - aber anders
Ungleiche Brüder Seat und Cupra Ateca mit gleich viel Platz und Spass aber unterschiedlichen Ansprüchen

Sie haben es wieder getan: Claus Kobia, Inhaber des Seat- und Cupra Autohauses in Sinsheim, und Jochen Eckelt, Inhaber der [ JE Design GmbH ] aus Leingarten. Zwei Individualisten, komplett autoverrückt, beide spezialisiert auf Fahrzeuge von Seat und deren sportlichen Ableger Cupra. Kobia und Eckelt haben gemeinsam schon viele Projekte realisiert: Einen Seat Ibiza mit Flügeltüren, einen Leon im Breitbau-Outfit sowie diverse Konzeptfahrzeuge. Neuester Coup der beiden Individualisten ist die komplett unterschiedliche Interpretation des Ateca SUV.



JE Design hat den Serien-Ateca zum "All Terrain" umgebaut, der selbst für Ausflüge ins Gelände taugt. Dazu wurde das spanisch-deutsche SUV um insgesamt 30 Millimeter höhergelegt und unter anderem mit einer grobstolligen Geländebereifung ausgestattet. Die Radläufe wurden inklusive optischen Nieten im "Pocket Style" verbreitert, das Fahrzeug in einem Strukturlack lackiert. Dazu kommen ein Unterfahrschutz vorne und hinten, eine Ladekantenschutzleiste, Heckspoiler, Sidewings und eine LED-Bar. Als Basis dient ein 190 PS 2,0-Liter Diesel mit Allradantrieb. Alles ist mit Strassenzulassung zu haben - zuvor zeigte man mit einer Studie, was man ohne TÜV (noch härter) auf die Beine stellen kann.



Der Cupra Ateca von Claus Kobia wurde ebenfalls von JE Design umgebaut - aber so ganz anders. Das sportliche SUV mit 300 PS Basismotor wurde an Vorder- und Hinterachse rund 35 Millimeter tiefergelegt. Highlight ist jedoch ein Radlaufverbreiterungssatz im Widebody-Design, der dank Distanzscheiben auch serienmässige 19-Zoll Felgen mit 245/40 R19 Bereifung aufnehmen kann.



JE Design bietet alle Komponenten für Seat und Cupra Modelle auch einzelnan. Komplettumbauten inklusive Lackierung und Abnahme durch eine amtlich anerkannte Prüforganisation werden direkt vor Ort erledigt. Komplettfahrzeuge können zudem beim Autohaus Kobia und anderen Seat- und Cupra-Autohäusern bestellt werden.

hs/greifenthal/mediatel | Fotos: JE Design


 

WEITERE PASSENDE NACHRICHTEN ZUM ARTIKEL

Bezahlte Empfehlung | Anzeige


VIDEO TIP AUS UNSEREM KINO



SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


Social Media und Kontakt

Facebook

social

Twitter

social

Youtube

video

Dailymotion

video

Newsletter

kontakt

E-Mail Box

kontakt


Bezahlte Empfehlung | Anzeige



Bezahlte Empfehlung | Anzeige


SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE