Luxus-Umwelt-Gewissen: Bentley hat jetzt Bentayga Hybrid

1. Oct. 2019 I Autor: Bert Hallmackenreuther I 2576 mal gelesen
Luxus-Umwelt-Gewissen: Bentley hat jetzt Bentayga Hybrid
Ab sofort bietet Bentley dank Hybridantrieb einen fast-3-Liter Bentayga als neues Einstiegsmodell an

Aufatmen in der "Upper Class": Könige, Königinnen, Diktatoren, Oligarchen, Profi-Fussballspieler, Zuhälter oder Lottogewinner können sich zukünftig mit einem besseren Gewissen Greta Thunberg gegenüberstellen - zumindest wenn Sie am besten noch heute zum Bentley-Händler gehen und ihren Bentley Bentayga, Rolls Royce Cullinan oder sonstigen Über-SUV der Preiskategorie "Einfamilienhaus" gegen einen Hybrid tauschen. Das ist tatsächlich ab sofort möglich, denn auch VW-Tochter Bentley muss seine Umweltbilanz verbessern - und bietet ab sofort den Bentayga als echten Plug-in Hybrid an.

Eine Bierzapfanlage hat soviel CO2 wie der Bentayga auf 13 km

79 Gramm CO2-Ausstoss pro Kilometer versprechen die Briten im kombinierten Fahrbetrieb - zum Vergleich, eine klassische Bierzapfanlage fasst 1 kg CO2, das entspricht fast 13 Kilometern. Doch Bentley-Fahrer neigen eher zu Champagner, daher hinkt dieser Vergleich in der Realität ein wenig. Bedienen wir uns der klassischen Hybrid-Daten. 39 Kilometer schafft der Bentayga im reinen Elektro-Betrieb - was eine Leistung ist, bedenkt man alleine das Leer-Gewicht von etwa 2,5 Tonnen. 254 km/h Spitze und eine Beschleunigung von 5,5 Sekunden sind dazu auf der Haben-Seite. Kombiniert sollen damit 747 Kilometer möglich sein. Rechnen Sie das mal in Bier um!



Der im britischen Crewe handgefertigte Über-Hybrid wird von einem 3,0-Liter V6-Turbobenziner angefeuert, der ansich bereits 340 PS leistet. Unterstützt wird der V6 aus dem Volkwagen-Baukasten von einem 128 PS Elektromotor, gemeinsam ergibt sich eine Systemleistung von 445 PS und eine Drehmoment von satten 700 Nm. Als Verbrauch gibt Bentley 3,5 Liter auf 100 Kilometer an - damit verfehlt man knapp das einst von Ferdinand Piech gesteckte Ziel eines 3-Liter Autos. Als Akku soll eine nicht näher beschriebene Hochleistungsbatterie mit 17,3-kWh Akku dienen, die in 2,5 Stunden wieder aufgeladen sein soll (wie und wo sagte man nicht).



Drei Fahrmodi stehen für das Luxus-Hybrid SUV zur Verfügung. Im EV-Modus wird der Bentayga rein elektrisch angetrieben, im Hybridmodus kommuniziert der Bentley mit dem Navigationssystem, um eine optimale Strecke im Elektro-Sprit Mix zu finden. Im sogenannten "Hold"-Modus werden Strom und Sprit ausgewogen genutzt, um eine rein elektrische Reserve für die letzten Kilometer bereit zu halten. Wie bei (fast) allen Hybrid wird die Batterie im Fahrbetrieb z.B. durch Rekuperation geladen, die durchschnittliche Reichweiten-Verlängerung ist bereits einkalkuliert.

Der Hybrid-Bentayga wird zudem das preisgünstige Einstiegsmodell

"Ein Hybrid ist doch teurer!" Diese Ausrede gilt beim Bentayga nicht mehr. Obwohl man die deutsche Umweltförderung um ein paar Euro verpasst, dürfen sich Sparfüche (auf hohem Niveau) freuen: Mit knapp 168.000 Euro (inkl. MwSt) ist der Hybrid fortan die Studentenversion der Serie. Zum Vergleich, der Bentayga V8 startet bei ca. 175.000 Euro, der grosse Zwölfzylinder kostet bereits ab 235.000 Euro - ohne Extras.



Ganz schlaue Bentley-Fahrer können fortan noch mehr sparen: Wenn man z.B. das (Elektro-)Tanken mit einem Einkauf bei IKEA verbindet, gibt´s den Strom gratis dazu. Und Platz für ein paar Billy-Regale hat der grosse Bentley nunmal, da kann der Smart-Fahrer nur neidisch hinterherschauen. Tip: Für Kurierdienste ist der Bentley jedoch auch weiterhin nicht die erste Wahl.



Bereits im letzten Quartal 2019 sollen in Europa die ersten Auslieferungen erfolgen, die USA ziehen im ersten Quartal 2020 nach. Bis 2023 übrigens soll es dann vom jedem Bentley-Modell eine elektrifizierte Version geben. Wer hätte das vor Jahren noch gedacht...

hs/hallmackenreuther | Fotos: Bentley




 

WEITERE PASSENDE NACHRICHTEN ZUM ARTIKEL

Bezahlte Empfehlung | Anzeige


VIDEO TIP AUS UNSEREM KINO



SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


Social Media und Kontakt

Facebook

social

Twitter

social

Youtube

video

Dailymotion

video

Newsletter

kontakt

E-Mail Box

kontakt


Bezahlte Empfehlung | Anzeige



Bezahlte Empfehlung | Anzeige


SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige