Bezahlte Empfehlung | Anzeige

NAVIGATION

Balkan Offroad: Die Ladies übernehmen die Führung in SS03

17. Sep. 2019 I Autor: Hansy Schekahn I 1412 mal gelesen
Balkan Offroad: Die Ladies übernehmen die Führung in SS03
Haben bei den serienmässigen Fahrzeugen die Nase vorn - Dacia Duster aus Polen aus dem Duster-Cup

Ok, unsere Überschrift mag nicht zu 100 Prozent zutreffen, aber auf der 3. Etappe der "Balkan Offroad" 2018 zeigen gerade zwei Frauen, wie es geht. Wir berichten zwar nicht über Motorräder, aber bei den Bikes hat "Dakar-Girl" Mirjam Pol aus Holland die Gesamt-Führung übernommen - und das dies kein Zufall ist, bewies sie auf der "Rally Breslau Polen" 2019, die sie in der Motorradwertung gewann. Nicht die Frauenwertung, nein, die Motorrad-Wertung.

Eine Lady aus Polen führt die T2 mit einem serienmässigen Dacia an

Deshalb beginnen wir bei den vierrädrigen Teilnehmern heute mal mit den seriennahen Autos der T2-Klasse. "Das Statussymbol für alle, die kein Status..." wir kennen die Werbung. Aber es stimmt. Denn in der T2 haben Magdalena Zajac und Tomasz Mrocek aus Polen mit ihrem serienmässigen Dacia Duster und 10:34:00 Stunden die Führung übernommen. Das Auto ist nicht getunt, nix, nur am Fahrwerk wurde was gemacht. Heisst: Mehr als 140 km/h sind nicht drin. Aber das Auto wurde in Rumänien für osteuropäische Strassenverhältnisse gebaut und das macht sich hier bezahlt.



Der Duster läuft und läuft! So gut, das selbst die Kasachen Manokhin / Bryukhov in ihrem bewährten Mitsubishi Pajero das Nachsehen hatten und mit 12:08 Minuten auf den zweiten Platz verdrängt wurden. Der Dritte geht wieder an einen Dacia Duster - die Polen Furman / Augustyniak liegen 21:34 Minuten hinter den Führenden. Platz 4: Wieder ein Dacia Duster, die Polen Koziol / Bojar liegen 35:20 Minuten zurück, dahinter komplettieren Vleeracker / Laveren aus Belgien mit ihrem Toyota Land Cruiser die Top 5 - aber bereits mit 02:16:43 Stunden Rückstand.

Vollgas, Vollgas durch die weite ausgetrocknete Steppe um Plovdiv

Die Strecke selbst war ein Tag für die Vollgas-Fraktion. Zu Beginn ging es für die schnellen Cross Country Teilnehmer kurz in die Berge - der Rest der ca. 200 Kilometer war Speed pur! Es ging durch das weite Tal nördlich der aktuellen Kulturhauptstadt Europas Plovdiv - bedeutet: Heisses Flachland, ausgedürrt, gelbe Landschaften, Schotter, Sand, Staub, bis zu 30 Grad. Für die Bikes eine Qual weil bretthart und rutschig, für die Autos pures Vergnügen weil: Driften, Driften, Driften...

Die Führenden bei den Auto-Prototypen haben 25:42 Minuten Vorsprung

Bei den Prototypen konnten - erwartungsgemäss - die Top-Favoriten und Vorjahressieger Cholakov / Zhekov mit ihrem Toyota Hilux den Vorsprung in der Gesamtwertung weiter ausbauen - satte 25:42 Minuten liegen zwischen ihnen und den nun Zweitplatzierten Desislav / Staynova im Mercedes G500, 28:03 Minuten beträgt der Rückstand auf die Dritten, die Holländer Van den Brink / Heimans im 4x4 Ermelo Toyota. Im baugleichen Auto liegen die Ex-Sieger Schoolderman / Blankestijn auf Platz 4 (+34:06), gefolgt von den Belgiern De Bruecker / Verhaeren im Overdrive Toyota Hilux (+54:50).



An dieser Stelle müssen wir uns einmal entschuldigen, denn die "Extremen" der Trophy-Fraktion tauchten bei uns bisher gar nicht auf. Holen wir hiermit nach: Für sie ging es querfeldein durch Wälder und Berge, fast gar kein Speed, dafür Trial im Schritt-Tempo - da wo selbst kein Wanderer hinkommt. Das ist das Tolle in Bulgarien: Fahren wo man möchte, Natur und Abenteuer pur! Das Feld wird klar von Franzosen dominiert: Porchere / Bonnefoi im Construmetal Prototyp mit 12:16:41 Stunden auf Platz 1, gefolgt von Daurelle / Vailleau im Land Rover Defender (+21:29), auf dem Dritten die "Euro4x4Parts"-Bosse Franck Daurelle und Francoise Hollender im Land Rover Prototyp (+28:24).



Bei den Trucks fahren die Israelis Kadshai / Yaakobovitch / Dudai tough und lächelnd mit ihrem monströsen DAF fröhlich an der Spitze, konnten ihren Vorsprung mit 10:40:54 Stunden um 01:47:55 Stunden vor dem französisch-britischen Duo Musy / Ibbett im Mercedes Unimog ausbauen, nachdem der Scania der Holländer Van Geest / Muller / Deelen nicht in den ersten Teil der Strecke startete und nun mit +08:37:42 Stunden weit zurückgefallen ist.

Tsankov / Tosorova führen bei SSV - aber von hinten wird es enger

Abschliessend zu den SSV - und auch hier wie bei den T1 Autos keine Überraschung, unsere "Rallystars" Tsanko Tsankov und Zornitsa Todorova haben hier das Zepter fest in der Hand und führen weiter mit nun 07:28:02 - haben allerdings nur 9:16 Minuten Vorsprung vor den Franzosen Van Beek / Barraux aus Frankreich und 10:49 Minuten zu den Frittplatzierten Tsvetanov / Tsvetanov aus Bulgarien (alle Can Am). Auf Platz 4 ebenfalls ein Can Am mit den Franzosen Castan / Cazalet (+26:37), auf Platz 5 folgt mit der besten Yamaha das Duo Gauthier / Delphino, ebenfalls aus Frankreich (+36:59)...



Am Dienstag wird es dann wieder tricky - statt Vollgas geht es fast ausschliesslich über enge und steinige Offroad-Tracks durch die Berge nördlich vom Camp Starosel - und erstmals treffen hier auf die Extremen wieder auf die Cross Country Teilnehmer. Grösstenteils fährt man die gleiche Strecke, dann biegen die Extremen mal hier und dort auf ihre eigenen Strecken ab...

Balkan Offroad Gesamt Top 10 Autos T1 SS03 Montag

01) Cholakov / Zhekov (BGR) I Toyota Hilux I 07:40:08 I 00:00:00
02) Desislav / Staynova (BGR) I Mercedes G500 I 08:05:50 I 00:25:42
03) Van den Brink / Heimans (NLD) I Toyota I 08:08:11 I 00:28:03
04) Schoolderman / Blankestijn (NLD) I Toyota I 08:14:14 I 00:34:06
05) De Bruecker / Verhaeren (BEL) I Toyota Hilux I 08:34:58 I 00:54:50
06) Hartog / Salomons (NLD) I Toyota Ermelo I 08:39:34 I 00:59:26
07) Mourik / Voor de Porte (NLD) I Bowler I 08:41:30 I 01:01:22
08) Stoyanov / Rusev (BGR) I Nissan Patrol I 08:44:20 I 01:04:12
09) Jäger / Vetiska (DEU) I VW Rallybus I 08:47:57 I 01:07:49
10) Van Steenbergen / Willemse (NLD) I Desert Warrior I 08:55:04

Balkan Offroad Gesamt ALLE Autos T2 SS03 Montag

01) Zajac / Mroczek (POL) I Dacia Duster I 10:34:00 I 00:00:00
02) Manokhin / Bryukhov (KAZ) I Mitsubishi I 10:46:08 I 00:12:08
03) Furman / Augustyniak (POL) I Dacia Duster I 10:55:34 I 00:21:34
04) Koziol / Bojar (POL) I Dacia Duster I 11:09:20 I 00:35:20
05) Vleeracker/Laveren (BEL) I Toyota LC I 12:50:43 I 02:16:43
06) Kaufhold / Georgeta (DEU) I Land Rover Disco I 19:32:35 I 08:58:35
07) Ryo / Ryo (FRA) I Toyota Landcruiser I 21:07:54 I 10:33:54
08) Morisod / Jubin (CHE) I Range Rover I 28:21:57 I 17:47:57

Balkan Offroad Gesamt Top 10 Autos Extrem SS03 Montag

01) Porchere / Bonnefoi (FRA) I Construmetal I 12:16:41 I 00:00:00
02) Moine / Vailleau (FRA) I Land Rover I 12:38:10 I 00:21:29
03) Daurelle / Hollender (FRA) I Land Rover I 12:45:05 I 00:28:24
04) Seyfrig / Ginter (CHE) I Land Rover I 14:20:30 I 02:03:49
05) Amort / Ruhaltinger (ITA) I Tomcat I 15:13:40 I 02:56:59
06) Girousse / Fraisse (FRA) I Jeep Volvo I 15:45:25 I 03:28:44
07) Vetter / Wittberger (CHE) I Toyota LC I 16:25:40 I 04:08:59
08) Becker / Müller (DEU) I Mercedes G I 17:06:15 I 04:49:34
09) Kuijt / Vaandrager (NLD) I Land Rover I 18:49:31 I 06:32:50
10) Boudoux / Fayolle (FRA) I Land Rover I 21:12:49 I 08:56:08

Balkan Offroad Gesamt ALLE Trucks SS03 Montag

01) Kadshai / Yaakobovitch / Dudai (ISR) I DAF I 10:40:54 I 00:00:00
02) Musy / Ibbett (FRA) I Mercedes Unimog I 12:28:49 I 01:47:55
03) Van Geest / Muller / Deelen (NLD) I Scania I 19:18:36 I 08:37:42

Balkan Offroad Gesamt Top 10 SSV SS03 Montag

01) Tsankov / Todorova (BGR) I Can Am I 07:28:02 I 00:00:00
02) Van Beek / Barraux (FRA) I Can Am I 07:37:18 I 00:09:16
03) Tsvetanov / Tsvetanov (BGR) I Can Am I 07:38:51 I 00:10:49
04) Castan / Cazalet (FRA) I Can Am I 07:54:39 I 00:26:37
05) Gauthier / Delphino (FRA) I Yamaha I 08:05:01 I 00:36:59
06) Pla / Pla (FRA) I Polaris I 08:25:59 I 00:57:57
07) Lacam / Hoan (FRA) I Can Am I 08:28:04 I 01:00:02
08) Meuret / Meuret (FRA) I Polaris I 08:32:33 I 01:04:31
09) Parpottas / Amorim (CYP) I Can Am I 08:46:02 I 01:18:00
10) Oguez / Delphine (FRA) I Can Am I 08:51:51 I 01:23:49

hs/schekahn | Fotos: Actiongraphers






 

WEITERE PASSENDE NACHRICHTEN ZUM ARTIKEL

Bezahlte Empfehlung | Anzeige


VIDEO TIP AUS UNSEREM KINO



SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


Social Media und Kontakt

Facebook

social

Twitter

social

Youtube

video

Dailymotion

video

Newsletter

kontakt

E-Mail Box

kontakt


Bezahlte Empfehlung | Anzeige



Bezahlte Empfehlung | Anzeige


SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE